Der Sohn hat einen Luftballon geschenkt bekommen, …“

Erinnert mich ein bisschen an ein Erlebnis, das ich in London hatte (erster Eintrag vom 27.10.). Random acts of kindness.