Bohemian Rhapsody performed by 25 of the most annoying voices in the music industry“. Rick Miller, via SvenK. Und bei Minute 2 hört man auch prima, warum man beim Diphthongsingen immer schön auf dem ersten Vokal bleiben sollte.